Qualitätsinvestment im Aktiensegment

Unser institutseigener Aktiendachfonds: KASSELER BANK Union Select

Ein Investment in Substanzwerte eignet sich als wesentlicher Bestandteil einer langfristigen Geldanlage. In einer Beratung stellen wir Ihnen gern unser risikokontrolliertes Qualitätsinvestment KASSELER BANK Union Select vor.

Mit einer Geldanlage in unseren eigenen Aktiendachfonds partizipieren Sie an den Entwicklungen der Aktienmärkte. Der Fonds investiert derzeit vorzugsweise in ausgewählte Aktienfonds, die ihre Mittel insbesondere in führende Top-Unternehmen ("Blue Chips") anlegen.

Die Aufteilung auf die verschiedenen Segmente wird vom Fondsmanagement auf Basis von Analysen der internationalen Konjunktur- und Branchenentwicklung aktiv vorgenommen. Der regionale Anlageschwerpunkt liegt aktuell auf Europa.

Alle Informationen zur Wertentwicklung entnehmen Sie bitte dem Produktinformationsblatt.

Das Aktienmarktrisiko kann konzeptionell bei fallenden Aktienmärkten durch regelgebundene Absicherungsstrategien teilweise erheblich reduziert werden. Dies stellt jedoch keine Garantie für einen Kapitalerhalt dar. Das Risikomanagement des Fonds ist wesentlich geprägt durch:

  • Eine breite Streuung durch Fondsinvestments (Union Investment und aussichtsreiche Drittfonds)
  • Unterschiedliche Investmentstile von verschiedenen Fondsmanagern
    • Blue Chips
    • Dividendenwerte
    • Wachstumswerte
  • Regelgebundene Absicherungsstrategie bei fallenden Kursen

Die Chancen im Einzelnen:

  • Teilnahme an den Kurssteigerungen der Aktien- und Rentenmärkte.

  • Professionelle Auswahl der Zielfonds durch das Fondsmanagement.

  • Breite Risikostreuung des Anlagekapitals durch Investition in mehreren Zielfonds und innerhalb der Zielfonds in eine Vielzahl von Einzelwerten.

Die Risiken im Einzelnen:

  • Risiko marktbedingter Kursschwankungen sowie Ertragsrisiko.

  • Risiko des Anteilwertrückganges wegen Zahlungsverzug/ -unfähigkeit einzelner Aussteller bzw. Vertragspartner.

  • Wechselkursrisiko.

  • Erhöhte Kursschwankungen durch Konzentration des Risikos auf spezifische Länder und Regionen (politische und wirtschaftliche Einflüsse) möglich.

  • Risiken im Zusammenhang mit den Investmentanteilen der Zielfonds (z.B. Risiko der eingeschränkten bzw. fehlenden Handelbarkeit, Strategiekonzentration).

  • Erhöhte Kursschwankungen und Verlustrisiken bei Anlage in Schwellen- bzw. Entwicklungsländern möglich.

  • Der Fondsanteilswert weist aufgrund der Zusammensetzung des Fonds und/oder der für die Fondsverwaltung verwendeten Techniken ein erhöhtes Kursschwankungsrisiko auf.

Diese Informationen stellen die Chancen und Risiken nicht abschließend dar und ersetzen keine ausführliche und umfangreiche Aufklärung und Beratung. Detaillierte Informationen über Anlagestrategien und einzelne Anlageprodukte einschließlich der damit verbundenen Risiken, Ausführungsplätze sowie Kosten und Nebenkosten stellt Ihnen Ihr Berater vor Umsetzung einer Anlageentscheidung im Rahmen der Beratung zur Verfügung. Vereinbaren Sie hierzu einen Termin.